02.04.2012

Europa-Park Rust von Vodafone mit LTE ausgestattet

Deutschlands größter und am besten besuchter Freizeitpark Rust kann sowohl seinen eigenen Mitarbeitern als auch seinen Besuchern ab sofort mobiles High-Speed Internet bieten. Der Mobilfunkanbieter Vodafone installierte im Europa-Park die mobile Breitband-Technologie LTE, mit der er Zugriff auf das Internet mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s möglich wird.
02.04.2012

Die 2. Digitale Dividende ist bereits in Sicht

Dies muss zumindest aus der getroffenen Entscheidung der Internationalen Fernmeldeunion auf der am Anfang diesen Jahres in Genf stattgefunden Weltfunkkonferenz geschlussfolgert werden, die die Frequenzen im 700-Megahertz-Bereich ab dem Jahr 2015 für den Mobilfunk freigeben will.
29.03.2012

Vodafone rüstet Europapark mit LTE aus

Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone stattet den Europa-Park mit LTE aus. Das geht aus einer Pressemitteilung des Düsseldorfer Unternehmens hervor. Am gestrigen Mittwoch startete die neue Breitbandtechnik im Freizeitpark in der Nähe von Freiburg.
28.03.2012

ZTE macht Frequenzen im 3,5 GHz-Bereich für LTE nutzbar

Das chinesische Unternehmen ZTE bestätigt erneut seine führende Rolle in der LTE-Branche mit der Entwicklung einer TD-LTE-Basisstation, die in China selbst aber auch in Japan und Schweden bereits mit Erfolg erprobt wurde.
27.03.2012

T-Mobile USA kündigt Ausbau eines mobilen LTE-Breitbandnetzes an

Fast sieht es so aus, als wäre diese Ankündigung von T-Mobile USA eine Art Trotzreaktion auf die Ablehnung der amerikanischen Behörden, T-Mobile USA in das Unternehmen AT&T zu integrieren. Hauptsächlicher Grund für diese Ablehnung war eine befürchtete Schwächung des Wettbewerbs durch die Bildung eines Monopols.
26.03.2012

Niedersachsens LTE-Netz entspricht den Bedingungen der Bundesnetzagentur

Das Bundesland Niedersachsen besitzt nach dem Freistaat Bayern die flächenmäßig zweitgrößte Ausdehnung aller deutschen Bundesländer. Allerdings liegt seine Bevölkerungsdichte mehr als 25 Prozent unter dem Durchschnitt der BRD. Diese beiden Faktoren schafften keine idealen Bedingungen für die notwendigen Ausbauarbeiten, um das von der Bundesnetzagentur vorgegebene Ziel der maximalen Netzabdeckung für den Mobilfunkstandard LTE zu erreichen.
24.03.2012

COMPUTERBILD testete das iPad 3

Die Fachzeitschrift COMPUTERBILD hat in einer Pressemitteilung die Ergebnisse eines ersten, von ihr durchgeführten Labortest des iPad 3 in Deutschland veröffentlicht, der ab dem 24.03.2012 auch im Heft 8/2012 der Fachzeitschrift in aller Ausführlichkeit nachzulesen sein wird.
24.03.2012

LTE-Smartphones – das Problem mit den Akkulaufzeiten

Nicht nur mancher Nutzer schüttelt ungläubig den Kopf, wenn nach vier oder fünf Stunden Dauerbetrieb der Akku seines 4G-Handys sein letztes Quäntchen Energie abgegeben hat. Jetzt bestätigen und kritisieren diese unbefriedigende Erscheinung inzwischen auch kompetente Vertreter verschiedener Handyherstellern und des Netzwerkausrüsters Nokia Siemens Networks.
22.03.2012

Samsung Galaxy S3 wird LTE unterstützen

Zu einem entscheidenden Detail des für den Sommer 2012 erwarteten Samsung Galaxy S3 hat sich jetzt ein ranghoher Samsung-Manager gegenüber der Korea-Times geäußert. So wird das mit viel Vorschusslorbeeren bedachte Android-Spitzenmodell mit einem von Samsung entwickelten und selbst hergestellten Prozessor vom Typ Quadcore-CPU Exynos 4412 ausgestattet sein, der sowohl den Mobilfunkstandard LTE unterstützt als auch etwa 25 Prozent mehr Leistung und eine längere Akku-Laufzeit bieten soll.
21.03.2012

Huawei treibt Entwicklung weiterer LTE-Spezifikationen voran

Der derzeit etablierte Mobilfunkstandard LTE ist wie sein Vorgänger UMTS auf mögliche technische Erweiterungen beziehungsweise Spezifikationen ausgerichtet. So existiert bereits mit LTE-Advanced eine ziemlich ausgereifte Spezifikation zum LTE/3.9G, die anstatt der bisher theoretisch möglichen Datenraten von 300 MBit/s solche mit bis zu 1000 Megabit pro Sekunde bei niedrigen Latenzen ermöglicht.