Apples iPhone 5 wird am 12.09. in San Francisco vorgestellt

Apples iPhone 5 wird am 12.09. in San Francisco vorgestellt

Nun hat die Zeit der Spekulationen bald ein Ende. Nicht erst, wie befürchtet infolge Produktionsproblemen beim Zulieferer Qualkomm im Monat Oktober, sondern am Mittwoch, den 12.09.2012 will Apple sein neues Flaggschiff iPhone 5 in San Francisco vorstellen.

Nun hat die Zeit der Spekulationen bald ein Ende. Nicht erst, wie befürchtet infolge Produktionsproblemen beim Zulieferer Qualkomm im Monat Oktober, sondern am Mittwoch, den 12.09.2012 will Apple sein neues Flaggschiff iPhone 5 in San Francisco vorstellen.

Untertstützung von LTE weltweit möglich

Eine Nachricht, auf die vor allem potentielle Käufer in Europa und natürlich darunter auch in Deutschland schon lange warten, hat im Vorfeld der Präsentation das Wall Street Journal verbreitet. Danach ist das iPhone 5 zu allen derzeit weltweit verfügbaren LTE-Netzen kompatibel. Das heißt, dass nicht wie sein Vorgängermodell iPhone 3 nur die Frequenzen 700 und 2100 MHz unterstützt werden, sondern infolge des Einsatzes eines entsprechenden Chips von Qualcomm auch die Frequenzbereiche 800, 1800 und 2600 MHz.

Fast selbstverständlich, dass abwärtskompatibel auch HSPA+ und EV-DO unterstützt werden und wahrscheinlich über LTE sowohl Daten als auch Sprache übertragen werden können.

Erscheinungstermin

Bis zum Mittwoch noch im Bereich der Spekulation verbleiben Erwartungen zur Gestaltung des Displays und über die Dicke des Smartphones. Angenommen wird, dass das iPhone 5 mit einem 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 640 x 1136 Pixel erscheinen könnte und das das Gerät etwas dünner und länger als die bisherigen iPhone-Modelle ausfallen könnte.

Als Erscheinungstermin in den USA wird der 21. September gehandelt. Verfährt Apple wie beim Erscheinen des iPhone 4S, dann könnte das iPhone 5 am gleichen Tag bereits auch in Deutschland erhältlich sein.

Bald wissen wir auch darüber endgültig Bescheid und werden danach sicher mit großem Interesse die in den ersten Wochen registrierten Verkaufszahlen beobachten.