Realität oder Wunsch – startet E-Plus den Ausbau eines LTE-Netzes?

Realität oder Wunsch – startet E-Plus den Ausbau eines LTE-Netzes?

Seit einigen Tagen kursieren Berichte, die von einem, allerdings nicht offiziell von E-Plus bestätigten Beginn des Aufbaus eines im 1800 MHz-Frequenzband arbeitenden eigenen LTE-Netzes berichten.

Seit einigen Tagen kursieren Berichte, die von einem, allerdings nicht offiziell von E-Plus bestätigten Beginn des Aufbaus eines im 1800 MHz-Frequenzband arbeitenden eigenen LTE-Netzes berichten.

Aschaffenburg und Landau bald mit LTE-Netz

Das besonders für seinen Einsatz in Städten geeignete Frequenzband des 1800 MHz-Bereichs steht für den Ausbau von LTE-Netzen in Deutschland außer der Telekom nur E-Plus zur Verfügung. Allerdings hat der drittgrößte deutsche Mobilfunk-Netzbetreiber bisher an einem derartigen Ausbau wenig Interesse gezeigt, sondern sich mehr auf den Netzausbau mit der UMTS-Technik konzentriert.

Nun scheint es so, als könnte der Verkaufsstart von Apples iPhone 5 zum Auslöser für entsprechende Aktivitäten von E-Plus werden, deren Verantwortliche bisher immer davon gesprochen haben, mit dem LTE-Vermarktung erst dann beginnen zu wollen, wenn es eine entsprechende Nachfrage gibt. Denn immerhin arbeitet das iPhone 5 in Deutschland mit LTE nur im 1.800 MHz-Band.

Nun deutet die Aussage eines Netztechnikers darauf hin, dass E-Plus in Aschaffenburg parallel zum Umbau von UMTS-Stationen auf eine neuartige ZTE-Technik mit dem Aufbau eines LTE-Netzes begonnen hat. Dies solle bereits in der kommenden Woche auch in Landau in Angriff genommen werden.

Offizielle Bestätigung durch E-Plus steht noch aus

Neben einer offiziellen Verlautbarung über einen beginnenden LTE-Netzausbau durch kompetente Vertreter des Netzbetreibers steht auch eine Aussage darüber aus, ob die in Aschaffenburg und Landau installierten LTE-Anlagen auch sofort in Betrieb genommen werden und es damit kurzfristig zu einer Vermarktung des eigenen LTE-Netzes kommt.

Ebenso fehlen jegliche Hinweise auf eventuell weitere vorgesehene Standorte, die mit LTE-1800 ausgestattet werden sollen.

So erscheint es ratsam, das weitere Vorgehen von E-Plus bezüglich LTE-Einführung in Ruhe abzuwarten und dabei auf ein baldiges offizielles Statement zu hoffen.