LTE Anbieter Vergleich, LTE-Tarife, Infos und Verfügbarkeit

LTE am Laptop

LTE ist derzeit – insbesondere bei den Gebieten, in denen bisher kaum oder kein DSL möglich war – in aller Munde, wenn man von schnellen Internetzugängen über Funk spricht. Das Internet ist heute nicht mehr wegzudenken – sei es aufgrund der effizienten und schnellen Informationsbeschaffung, der Kommunikation mit anderen Menschen oder als alltäglicher Begleiter auf allen Wegen. Mit LTE wird es in Zukunft nahezu flächendeckend möglich sein, über hohe Bandbreiten große Datenvolumen von fast jedem Standort aus mobil von unterwegs, oder aber stationär von zu Hause oder der Arbeit aus abrufen zu können.

Ähnlich wie beim kabelgebundenen Internetanschluss wird es auch hier mehrere Anbieter geben, die sich durch Preis und Leistung unterscheiden. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die LTE Anbieter hier vorzustellen, zu vergleichen und über Neuigkeiten zu informieren.

Zu den LTE Smartphones

Vorteile von LTE

Das Besondere der LTE Technik besteht darin, dass man mit einer Datenrate von bis zu 300 Mb/s mobil im Internet surfen kann. Auch die Reichweite wird weitaus größer als bei der bisherigen UMTS Technik sein, so dass man eine gleichbleibende Geschwindigkeit nutzen kann, egal ob man sich im fahrenden Auto, im Freien oder geschlossenen Räumen befindet.

LTE Verfügbarkeit

Prüfen Sie jetzt die Verfügbarkeit der LTE-Anbieter für Ihren Ort nach Postleitzahl.

DSL und mehr

internetanbieter.info Banner

Und telefonieren?

Inzwischen kann man auch über LTE telefonieren, man nennt es VoLTE (Voice over LTE). Obwohl die Anzahl der Allnet-Flatrates in den letzten Monaten stark zugenommen hat (Überblick bei allnet-flatrate-vergleich.com) wird es wohl noch eine Weile dauern, bis auch LTE bei diesen Allnet-Flats mit angeboten wird. Momentan setzt man bei diesen Paketen eher auf UMTS und “herkömmliche” Telefonie.


Aktuelle LTE-News:

  • E-Plus versorgt Berliner U-Bahn mit LTE (06.04.)

    Nutzer der Berliner U-Bahn surfen künftig mit schneller Geschwindigkeit durchs Internet: Der Anbieter E-Plus bietet für alle Kunden der Gruppe aktuell Surfgeschwindigkeiten bis zu 70 Mbit/s im Berliner Untergrund.
    » mehr

  • TD-LTE-Markt stabilisiert sich in China (08.07.)

    Auf dem im zurückliegenden Frühjahr stattgefundenen Mobile World Congress hatte das südkoreanische Unternehmen LG ein erstes Smartphone vorgestellt, das mit der vom chinesischen Netzbetreiber China Mobile unterstützten Funktechnologie TD-LTE (auch als LTE TDD bekannt), der sogenannten Time Division Long Term Evolution arbeitet.
    » mehr

  • Mobiles Internet im ICE durch LTE (18.06.)

    Der Slogan der Deutschen Bahn „Die Bahn macht mobil” soll nun zunehmend auch für den mobilen Internetzugang seine Berechtigung haben. Waren bisher nur etwa 1.500 Kilometer des Streckennetzes des ICE dafür ausgerüstet, während der Zugfahrt mobil im Internet surfen zu können, so hat die Bahn jetzt die Verdoppelung der Streckenlänge bis 2015 angekündigt.
    » mehr

  • Neues vom LTE-Netz von o2 (13.06.)

    Neues vom LTE-Netz von o2Auf einer am 06.06. unter dem Thema „Neue Produkt- und Servicestrategie” stattgefundenen Pressekonferenz hat o2 neben der Ankündigung der am 07.06. vorgesehenen Eröffnung eines o2 Live Concept Store in der Tauentzienstraße in Berlin auch sein Konzept zum weiteren Ausbau seines LTE-Netzes konkretisiert.
    » mehr

  • Halten unsere Mobilfunknetze den rasant steigenden Anforderungen stand? (08.06.)

    Die Beantwortung dieser Fragen erhielt am 31. Mai erneute Bedeutung, als das Mobilfunknetz der Telekom hinsichtlich der Verfügbarkeit der Online-Dienste seine Leistung versagte. Weder über UMTS noch LTE war für eine reichliche Stunde der Zugriff auf das Internet, einschließlich des E-Mail-Verkehrs nicht möglich. Lediglich Telefonate und das Verschicken von SMS waren noch möglich.
    » mehr

  • weitere News